Workshop and training online payment terms and conditions | Avery Dennison | Graphics

 

Online-Zahlungsbedingungen

Die vorliegenden Online-Zahlungsbedingungen von Avery Dennison (im Folgendem genannt “Bedingungen”) gelten für Online-Zahlungen von Workshops für Grafik-und Gebäudeanwendungen und Wrapping-Schulungen, die von Avery Dennison angeboten und von sehr erfahrenen Experten durchgeführt werden, um alle Verkleber und Verarbeiter in ihrer Arbeit mit Grafik- und Zertifizierungsservices (im Folgenden genannt 'Services') zu unterstützen und ihre Kenntnisse zu schulen. Die Bedingungen wurden für bestimmte Transaktionsarten bei der Zahlung erarbeitet, die manchmal von Avery Dennison Materials Europe B.V. (“Avery Dennison”) über die Avery Dennison Graphics Website angeboten werden (http://graphics.averydennison.eu/en/home/resource-centre/training-and-certification/workshops.html). 

Avery Dennison lehnt hiermit jegliche Geschäftsbedingungen ab, die in Kommunikationen des Käufers auftauchen und den vorliegenden Bedingungen widersprechen, nicht mit ihnen übereinstimmen oder ergänzen. Jegliche Verzichtserklärung, Änderung, Ergänzung oder Anpassung der vorliegenden Bedingungen ist ungültig, es sei denn, sie wurde(n) schriftlich vorgelegt und durch einen autorisierten Vertreter Avery Dennisons unterschrieben. Die Bedingungen stellen die einzige Vereinbarung zwischen den Parteien dar, alle zuvor oder zeitgleich getroffenen mündlichen oder schriftlichen Vereinbarungen, Übereinkünfte, Garantien oder Verabredungen jeglicher Art sind als nachrangig zu behandeln. Sollte es einen Konflikt zwischen diesen Bedingungen und einem schriftlichen Vertrag geben, der von beiden Parteien unterzeichnet wurde, gilt bezüglich der Gültigkeit folgende Reihenfolge: (1) Ein voll ausgefertigter Vertrag zwischen den Parteien; und (2) die Bedingungen. Avery Dennison behält sich das Recht vor, die Bedingungen einseitig anzupassen. Der Käufer stellt sicher, dass er/sie sich die Bedingungen jedes Mal aufmerksam durchliest, wenn er/sie die Services nutzt. Wir empfehlen dem Käufer dringend, ein Exemplar der Transaktionsunterlagen zu Aufzeichnungs- und Buchhaltungszwecken aufzubewahren. Avery Dennison hat das Recht, die Bedingungen von Zeit zu Zeit einseitig anzupassen.

Indem er/sie “Jetzt zahlen” klickt, stimmt der Käufer den Regelungen in diesen Bedingungen zu und akzeptiert diese.

Online-Zahlungsbedingungen

1. Zusicherung seitens des Käufers

Der Käufer garantiert, dass:

(a) der Käufer mindestens 18 Jahre alt ist

(b) der Käufer die Befugnis hat, diese Bedingungen rechtsgültig zu akzeptieren und die Verpflichtungen, die sich aus diesen Bedingungen ergeben, erfüllen kann und will

(c) die Kreditkarte, die in Verbindung mit den Services genutzt wird, auf den Namen des Käufers läuft

(d) der Käufer alle Gebühren an das Kreditkarteninstitut zahlt, die in Zusammenhang mit der Zahlung der Services erhoben werden

(e) die Daten, welche der Käufer an Avery Dennison weitergibt, vollständig, wahr und korrekt sind.

 

2. Zahlungsbedingungen

2.1 Zahlungen können nur unter Verwendung von Visa oder MasterCard Kreditkarten getätigt werden. Avery Dennison akzeptiert keine anderen Kredit- oder Debit-Karten.

2.2 Der Preis der Services ist auf der Website angegeben und alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und anderer Steuern, Gebühren und/oder Aufwendungen.

2.3 Die Services-Kosten und (falls zutreffend) weitere Gebühren werden in Euro beglichen.

2.4 Alle Zahlungen müssen vollständig und innerhalb der Zahlungsfrist eingehen, die in der Bestätigungs-E-Mail angegeben wurde.

2.5 Beim Abschluss einer Transaktion für die Services wird dem Käufer eine Bestätigung angezeigt, welche die Transaktionsangaben aufführt, die vom Käufer zur Verarbeitung übermittelt wurden. Es liegt in der Verantwortung des Käufers, zu prüfen, ob alle Transaktionsdaten und weitere Angaben korrekt erfasst wurden. Avery Dennison kann für Transaktionen nicht haftbar gemacht werden, die fälschlich erfolgten, weil im Rahmen der Nutzung der Services falsche Daten eingegeben wurden. Ebensowenig ist Avery Dennison für den Verlust von Daten, Angaben oder Informationen haftbar zu machen, wenn dies aufgrund von Umständen erfolgte, die sich der Kontrolle Avery Dennisons entziehen.

2.6 Der Kreditkartenanbieter des Käufers hat den Zahlungstransfer des Betrags an den Verkäufer auf Basis der Informationen, die vom Käufer angegeben wurden, auszuführen.

2.7 Wurde die Zahlung getätigt, kann sie nicht widerrufen werden. Wenn jedoch bestimmte Bedingungen erfüllt sind, werden Rückzahlungen veranlasst (siehe Paragraf 6. 'Erstattungen').

2.8 Avery Dennison lehnt jegliche Verantwortung für die Verweigerung oder Widerrufung von Zahlungen ab, die zwischen Käufer und Kreditkartenanbieter des Käufers zu regeln sind.

2.9 Wurde die Zahlung der Services abgeschlossen, erhält der Käufer eine Bestätigungs-E-Mail mit allen Angaben zu den erworbenen Services.

 

3. Zahlungsbestätigung und irrtümliche/fehlerhafte Zahlungen

3.1 Wenn der Prozess erfolgreich verlief, wird der Drittanbieter Avery Dennisons bestätigen, dass der Käufer die Zahlung abgeschlossen hat. Aufgrund der Transaktionsverarbeitung durch die jeweiligen, externen Banken, kann es bis zu drei Tage dauern, bis Ihre Zahlung in den Buchungsposten bei Avery Dennison auftaucht.

3.2 Wurde der Prozess nicht erfolgreich beendet, wird der Drittanbieter Avery Dennisons darauf hinweisen, dass die Zahlung des Käufers fehlgeschlagen ist. Avery Dennison wird nicht darauf hingewiesen, warum eine Zahlung fehlgeschlagen ist, Sie sollten Ihren Kreditkartenanbieter kontaktieren, um die Einzelheiten zu klären.

3.3 Schlägt eine Zahlung fehl, verständigen Sie Avery Dennison und schreiben Sie eine E-Mail an: monique.collee@eu.averydennison.com, um den Status Ihres Kaufs zu prüfen.

3.4 Wenn Zahlungen nicht fristgerecht eingehen oder wenn sie verweigert oder widerrufen werden, behandelt Avery Dennison den geschuldeten Betrag gegebenenfalls als Zahlungsrückstand und ist befugt, die Bereitstellung der zu zahlenden Services sofort zu unterbinden oder zu verschieben, bis die Rückstände vollständig beglichen sind.

 

4. Bereitstellung/Erfassung von Informationen

4.1 Dem Käufer ist bewusst, dass die Kreditkartendaten, die von ihm in Verbindung mit der Zahlung des Services angegeben werden, über eine sichere Drittanbieter-Website verarbeitet werden. Die einzigen Angaben, die Avery Dennison über eine solche Drittanbieter-Website übermittelt werden, sind:

(a) Name des Zahlungspflichtigen.

(b) Rechnungs-/Liefernummer

(c) die ersten vier und letzten drei Ziffern der Kreditkarte (zwecks Gültigkeitsprüfung)

(d) Zahlbetrag

 

5. Mit dem Kauf stimmt der Käufer Folgendem zu:

5.1 Elektronische Datenübermittlung - der Käufer ist willens, für jede Transaktion alle nötigen Informationen im angegebenen Format und gemäß der beschriebenen Standards bereitzustellen.

5.2 Elektronische Datenerfassung und -speicherung - die vom Käufer übermittelten Daten werden in elektronischer Form erfasst und gespeichert.

5.3 Elektronischer Datenempfang - der Käufer erhält Daten auf elektronischem Wege.

 

6. Erstattungen

6.1 Wenn der Käufer zu einem Unternehmen gehört:

(a) Werden die Schulungskosten vor der Schulung in Rechnung gestellt und müssen vor dem Schulungstermin vollständig beglichen sein.

(b) Im Fall einer Stornierung der Schulung durch den Teilnehmer erstattet Avery Dennison diese Gebühren in vollem Umfang, wenn die Stornierung mindestens drei Wochen vor dem Schulungstermin eingeht. Eine Rückerstattung von 50% wird gewährt, wenn Avery Dennison zwischen 3 Wochen und 1 Woche vor dem Trainingstermin eine Stornierungsbenachrichtigung erhalten hat. Wird in der Woche vor der Schulung storniert oder erscheint ein Teilnehmer an dem Tag nicht, wird Avery Dennison keinerlei Erstattung zahlen. 

(c) Sollte ein Teilnehmer die Schulung verschieben wollen, so wird Avery Dennison versuchen, einen neuen Termin zu finden. Wenn ein neuer Termin nicht gefunden werden kann, erstattet Avery Dennison die Schulungsgebühren in vollem Umfang, wenn die Bitte um einen neuen Termin mindestens drei Wochen vor dem Schulungstermin eingeht. Eine Rückerstattung von 50% wird gewährt, wenn Avery Dennison zwischen 3 Wochen und 1 Woche vor dem Trainingstermin eine Stornierungsbenachrichtigung erhalten hat.. Geht die Anfrage in der Woche vor der Schulung ein, erstattet Avery Dennison den Betrag nicht.

(d) Wird eine Schulung seitens Avery Dennison verschoben, werden die Schulungskosten vollumfänglich erstattet oder sie wird auf ein späteres Datum verlegt.

(e) Die Stornierung oder Bitte um terminliche Verlegung der Schulung muss schriftlich unter graphics.center.eu@eu.averydennison.com eingereicht werden.

 

6.2 Wenn der Käufer keinem Unternehmen angehört:

Einzelteilnehmer können die Erstattung des gezahlten Betrags bis zu 14 Tage vor dem Termin anfordern, der in der von Avery Dennison gesendeten Bestätigungs-E-Mail angegeben ist. Dabei müssen zudem folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

(a) Alle Erstattungsanfragen müssen vom Käufer oder Kreditkarteninhaber ausgehen.

(b) Der Erstattungsbetrag geht zurück auf die für die Zahlung verwendete Kreditkarte.

(c) Stornierungsanfragen müssen schriftlich zusammen mit einer Quittung über den gezahlten Betrag eingereicht werden. Der Stornierungsvorgang läuft über die E-Mail-Adresse: graphics.center.eu@eu.averydennison.com 

(d) Auf den Stornierungsanfragen müssen - entsprechend den Angaben in der Bestätigungs-E-Mail - die Bezeichnung und das Datum der Schulung sowie der Teilnehmername und die Referenznummer der Zahlung vermerkt sein.

(e) Stornierungen, die nach der angegebenen Frist eingehen, können nicht erstattet werden.

(f) Käufer, die sich entschließen, nicht an der Schulung teilzunehmen, erhalten keine Erstattung.

(g) Avery Dennison behält sich das Recht vor, die Erstattung nicht zu zahlen, wenn eine der oben genannten Voraussetzungen nicht erfüllt ist.

(h) Akzeptiert Avery Dennison die Erstattungsanfrage eines Käufers schriftlich, geht der Betrag innerhalb von 30 Tagen auf das angegebene Konto des Käufers ein.

 

7. Sicherheit

Zahlungen eines Services erfolgen über eine sichere Drittanbieter-Website und werden hier direkt via Secure Socket Layer (SSL) Technologie verarbeitet. Der Käufer erkennt jedoch an und weiß, dass es bei Online-Übertragungen keine Garantie für absolut sichere, geschützte Prozesse gibt und dass alle vom Käufer übermittelten Daten (einschließlich der Kreditkartenangaben) eventuell von Dritten gelesen und/oder abgefangen werden können. Avery Dennison übernimmt keinerlei Haftung, sollten Daten abgefangen und/oder 'gehackt' werden oder sollte in sonstiger Weise unbefugt auf Daten zugegriffen werden, welche vom Käufer zum Zweck des Services bereitgestellt werden.

 

8. Haftungsbeschränkung

8.1 Vorbehaltlich jeglicher Einschränkungen oder Ausnahmen, die durch anwendbares Recht vorgegeben sind, kann Avery Dennison nur im Falle grober Fahrlässigkeit oder willentlichen Fehlverhaltens haftbar gemacht werden.

8.2 Avery Dennison ist gegenüber dem Käufer unter keinen Umständen für indirekte, versehentliche oder entstehende Verluste, Schäden oder Unfälle haftbar zu machen - einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Verlust von zu erwartenden Gewinnen, Sinken des Firmenwerts, Rufschädigung oder Verluste bzw. Ausgaben aufgrund von Ansprüchen Dritter.

 

9. Nutzung/Verfügbarkeit der Services

Avery Dennison garantiert nicht, dass die Zahlung der Services und/oder die Nutzung der Zahlung von Services durch den Käufer fehlerfrei, sofort oder virenfrei erfolgt und/oder dass die Zahlungsprozesse unterbrechungsfrei möglich sind. Ebenso wenig wird garantiert, dass die Daten, die durch die Services bereitgestellt werden, vollständig, korrekt und/oder aktuell sind. Avery Dennison behält sich das Recht vor, die Zahlung der Services jederzeit für einen bestimmten Zeitraum oder unbefristet zu verschieben, zu ändern oder zu annullieren.

 

10. Allgemeine Geschäftsbedingungen der Avery Dennison Website

Diese Bedingungen sind Teil der rechtlichen Hinweise, Datenschutzerklärungen und des Haftungsausschlusses, die auf der Avery Dennison Website aufgeführt sind und die sich auf die allgemeine Nutzung der Avery Dennison Website beziehen. Stimmt der Käufer den Bedingungen zu, erklärt er sich automatisch mit den Allgemeinen Nutzungsbedingungen der Avery Dennison Website einverstanden. Sollte es Widersprüche zwischen den Allgemeinen Nutzungsbedingungen der Avery Dennison Website und den Bedingungen geben, sind die Bedingungen als vorrangig zu behandeln.

 

11. Schadloshaltung

Der Käufer stimmt zu, Avery Dennison hinsichtlich jeglicher Verluste, Kosten oder Ausgaben schadlos zu halten, wenn sie Avery Dennison aufgrund folgender Umstände entstehen:

(a) Verstoß des Käufers gegen die Verpflichtungen des Käufers im Rahmen der Bedingungen

(b) Willentlicher Missbrauch der Services

(c) Nachlässigkeiten oder Versäumnisse seitens des Käufers

(d) Ansprüche Dritter gegenüber Avery Dennison, die mit der Nutzung der Services durch den Käufer im Zusammenhang stehen

 

12. Anwendbares Recht/Zuständige Gerichtsbarkeit

Die Bedingungen unterliegen der niederländischen Rechtsprechung. Für jegliche Rechtsprechung bezüglich etwaiger Streitsachen in Verbindung mit der Zahlung der Services und den hier vorliegenden Bedingungen sind ausschließlich die Gerichte in Den Haag (Niederlande) zuständig.

 

13. Sprachenregelung

Diese Bedingungen wurden auf Englisch verfasst und die englische Version gilt als maßgeblich. Alle anderen Sprachversionen dieser Bedingungen wurden nur erstellt, um dem Leser das Verständnis zu erleichtern und dienen lediglich der Übersetzung.